header image  
Unsere Kinder - unsere Zukunft  
line decor
   |   Home    |   Kontakt    |   Links    |   Sitemap    |   Webshop    |   Kurse    |   Presse    |   Vita    |   BLOG   |
line decor
 
 
 
 
 
 
   
 
Continuum Concept
 
Die Amerikanerin Jean Liedloff, war insgesamt zweieinhalb Jahre im Dschungel Venezuelas bei den Yequana-Indianern. Diese zeichnen sich durch ungewöhnliche  Freundlichkeit und Friedfertigkeit aus. Sie verfügen über ein starkes Selbstvertrauen und innere Zufriedenheit. Liedloff entdeckte die Ursache dieses harmonischen Zusammenlebens im Umgang dieser Menschen mit ihren Kindern. Sie schrieb ihre Beobachtungen im Buch "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" nieder. Dieses bei uns längst verschüttete Wissen um die ursprünglichen Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern muss erst wieder neu entdeckt und gelebt werden.

Liedloff zu Folge benötigen Menschen, insbesondere Säuglinge und kleine Kinder, wenn sie sich physisch, mental und emotional optimal entwickeln sollen, Erfahrungen, an die sich unsere Gattung während des langen Prozesses der Evolution angepasst hat.

Jean Liedloff

Jean Liedloff

 

 

 

 
Für ein Kind gehört zu diesen Erfahrungen ...
 
Textfeld:
  • konstanter Körperkontakt mit seiner Mutter (oder einer anderen vertrauten Bezugsperson, wenn nötig) vom Zeitpunkt seiner Geburt an

  • das Schlafen im Familienbett in ständigem Körperkontakt, bis es aus eigenem Entschluß geht (oft im Alter von 3 Jahren)

  • das Stillen nach Bedarf
Yequana - Indianern
 

  • Betreuungspersonen zu haben, die unmittelbar auf seine Signale(z.B. sich winden, wimmern, schreien) eingehen, ohne sie negativ zu bewerten, ohne Unlust / Mißfallen zu zeigen oder es zum ständigen Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit zu machen.

  • die Erwartungen, die die Eltern (oder Bezugspersonen) haben, zu spüren (und auch zu erfüllen), nämlich, daß es von Geburt an sozial und kooperativ ist und über starke Selbstschutzmechanismen verfügt und daß es willkommen und wertvoll ist .

Wenn seine Continuum-Erwartungen erfüllt werden - am Anfang ganz genau und später mit mehr Variationsmöglichkeiten, wenn es heranwächst - wird es den natürlichen Zustand von Selbstsicherheit, Wohlgefühl und Freude an den Tag legen.

Kinder, deren Continuum-Bedürfnisse in der frühen Zeit des Getragenwerdens er füllt werden, wachsen heran zu Menschen mit mehr Selbstachtung und werden unabhängiger als diejenigen, deren Schreie unbeantwortet bleiben aufgrund der (elterlichen) Angst, sie zu verwöhnen oder sie abhängig zu machen. (Quelle: www.continuum-concept.de)

Links:

www.continuum-concept.de
www.continuum-concept.org

Literatur:

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück von Jean Liedloff ISBN-10: 3406528600

Yahoo-Groups:

ConCept JL http://de.groups.yahoo.com/group/ConCeptJL/