header image  
Unsere Kinder - unsere Zukunft  
line decor
   |   Home    |   Kontakt    |   Links    |   Sitemap    |   Webshop    |   Kurse    |   Presse    |   Vita    |   BLOG   |
line decor
 
 
 
 
 
 
   
 
Windelfrei - natürliche Säuglingspflege
 

Textfeld:  Brauchen Babys Windeln? Diese Frage kann getrost mit NEIN beantwortet werden. Die natürliche Säuglingspflege, bei der Babys von Geburt an windelfrei aufwachsen ist in anderen Teilen der Welt, vorwiegend in den ländlichen Gegenden Asiens und Afrikas, aber auch im mittleren Osten, Südamerika oder Russland selbstverständlich.

Die gängige Meinung,  dass Babys und Kleinkinder nicht in der Lage wären, ihre Ausscheidungsbedürfnisse wahrzunehmen trifft absolut nicht zu! Ein Baby kann dies genauso, wie es auch andere Grundbedürfnisse wie Nahrung, Geborgenheit, Berührung, Getragenwerden und Wärme erspürt und mitteilt. Es liegt an uns Eltern, die Zeichen welche es uns gibt verstehen zu lernen und entsprechend zu handeln. Das wesentliche an der Windelfreiheit ist die intensive Kommunikation mit dem Baby. Es fordert Respekt und Achtung und schafft Vertrauen und Verbundenheit.

Wenn wir nicht auf die Signale unserer Babys eingehen, seine Hilfeschreie ignorieren, hört es irgendwann auf sich mitzuteilen und resigniert. Die Bedürfnisse sind damit nicht verschwunden, es wird vielmehr gleichgültig, da es auf keine Reaktion stösst. Kurzfristig gesehen, scheint dies vielleicht zu ‚funktionieren’ , wie zB. das umstrittenen Durchschlafeprogramm von Dr. R. Ferber oder das teils populäre Schreienlassen, langfristig jedoch wird dies lebenslange Folgen und Schäden für alle Beteiligten mit sich bringen.

Die natürliche Säuglingspflege ist Bestandteil einer mitfühlenden, respektvollen und liebenden Mutter- Vaterschaft, wie auch eine natürliche Geburt, enger Körperkontakt, Getragen werden, Stillen nach Bedarf, gemeinsames Schlafen im selben Bett und das prompte und liebevolle Reagieren, wenn das Baby weint.

Die vielen Vorteile von Windelfreiheit sind kurz zusammengefasst:

  • Förderung der Kommunikation und Bindung

Natürliche Säuglingspflege bedeutet, dem Kind zuzuhören und auf seine Bedürfnisse einzugehen.

  • körperliches Wohlbefinden des Babys

Wie angenehm ist es doch für ein Baby, sich ohne dickes Windelpaket zwischen den Beinen zu bewegen. Es kann ungehindert krabbeln, sitzen und laufen.

  • ungehinderter Körperkontakt

Direkter Hautkontakt mit dem Baby ist wohltuend und wichtig für dessen Entwicklung. Dies wird in unserer Kultur stark unterschätzt.

  • gesunde Haut

Windeldermatitis, Windelausschlag mit roten Flecken, Pusteln bis hin zu offenen Wunden ist eine häufige Hautkrankheit bei gewickelten Kindern. Die Ursache liegt – wie das Wort schon sagt – bei den Windeln.

  • gesundes Körperbewusstsein

Das Baby erlebt die Ausscheidung von Anfang an als etwas Natürliches. Es behält ein gesundes Körperbewusstsein, kann die Bedürfnisse seines Körpers klar erkennen und ausdrücken, und darauf vertrauen, dass diese auch beachtet, verstanden und erfüllt werden.

  • Hygiene

Das Baby muss nicht in seinen Ausscheidungen sitzen, ein Zeichen von Respekt und Achtung vor dem Kind.

  • späteres Umlernen ist nicht nötig

Es wird nicht darauf konditioniert in die Windel, seine ‚Unterwäsche’ zu machen, braucht später nicht umzulernen und die Bedürfnisse wieder zu entdecken.  

  • spart Arbeit und Geld

Am günstigsten ist es, gar keine Windeln zu benützen. Somit entfallen Kosten für Wegwerfwindeln, Stoffwindeln, Windeleimer, Waschpulver etc.

  • Umweltschutz

Der beste Beitrag zum Umweltschutz ist der, gar keine Windeln zu benützen.

Studie:
Fragebogen zu Reinlichkeits Studie 2010 von Rita Messmer Download
Links:
www.topffit.de
www.topffit-babyshop.ch
www.babygerecht.de
http://windelfrei.unerzogen.de
www.ohne-windeln.de/
www.diaperfreebaby.org
www.white-boucke.com
www.mokoshop.eu
www.www.rita-messmer.ch
Literatur:
Es geht auch ohne Windeln von Ingrid Bauer
ISBN-10: 3466344727

TopfFit! - Der natürliche Weg mit oder ohne Winden von Laurie Boucke ISBN-10: 3937797114